Retrofit

„Bewährtes modernisieren“

Oft ist die Grundmaschine, bedingt durch das Monforts Führungsprinzip mit einer verschleißfreien, hydrostatischen Säulenführung auch noch nach vielen Jahren in sehr gutem Zustand. Wenn Ausfälle und Ersatzteilprobleme immer häufiger auftreten, da die Steuerung veraltet ist oder andere mechanische Komponenten verschlissen sind, kann sich daher eine Modernisierung der Maschine durch den Hersteller lohnen. 

Ein Retrofit bietet in vielen Fällen eine attraktive und wirtschaftliche Alternative zur Neuanschaffung. In ihrem „zweiten Leben“ erreicht die Maschine so wieder eine hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Vorraussetzung eines erfolgreichen Retrofit ist eine vollständige Erfassung des Ist-Zustandes der Maschine, insbesondere der Steuerung, der Antriebe, der Mechanik sowie des Umfeldes. 

Mit den Anforderungen des Kunden an den zukünftigen Einsatz erstellen unsere Fachleute ein Modernisierungskonzept, das die notwendigen Arbeiten, die zu erneuernden Komponenten sowie eventuell neue Funktionen beschreibt und den Kosten- und Zeitaufwand detailliert darstellt. 

Dabei werden alle Arbeiten nach den gültigen Normen und Sicherheitsvorschriften durchgeführt.